Gesext.de Erfahrungen? Mit Sexauktionen Geld verdienen

0
232
gesext.de
Quelle: gesext.de

Heute schon gesext? GESEXT ist das größte deutsche Erotikauktionshaus mit über 350.000 Mitglieder. Sowohl Frauen als auch Männer und Paare haben hier die Gelegenheit ihr Sexdate zum Höchstpreis zu versteigern. Wie das geht und wie erfolgverprechend die Auktionen auf gesext.de wirklich sind zeigen wir euch in diesem Erfahrungsbericht!

Besonderheiten

  • Marktplatz für Erotikauktionen & Sexversteigerungen
  • Erotische Dienstleistungen Anbieten – Kaufen – Ersteigern
  • Sexdates von überwiegend privaten Hausfrauen, Hobbyhuren und Studentinnen
  • Keine monatlichen Gebühren
  • Keine Einstellgebühren für Standardauktionen
  • Kostenloses Lesen aller Auktionen
  • Diskretes ersteigern + Schutz persönlicher Daten

Was ist gesext.de?

GESEXT.de wird seid 2001 von der DOMOsoft.de GmbH geführt. Seit 2004 ermöglicht Gesext Erotik-Auktionen für aufgeschlossene Erwachsene in Form eines Online Sexauktions-Marktplatzes. Im Gegensatz zu Erotik-Märkte wie kaufmich.com oder ladies.de ist Gesext.de eine reine Sex-Auktionsbörse auf der die Möglichkeit gegeben ist jegliche Art von Sex zu versteigern. Hier wird das versteigert was auf ebay lediglich verboten ist.

Für wen ist gesext.de interessant?

Besonders für Hausfrauen, Studentinnen, Azubienen und Berufstätige ist gesext.de der perfekte Marktplatz um so mit Versteigerungen sexueller Dienstleistungen ihr Taschengeld aufzubessern.

Als Gesext-Verkäufer profitiert man gleichzeitig durch die weltweite Medienbekanntheit. Immer mehr junge Frauen nutzen daher die Plattform „gesext.de“ um so schnell Geld zu verdienen.

Ebenso nutzen auch Hobbynutten, Hostessen sowie Begleitservice und gewerbliche Escort-Agenturen diesen Online-Marktplatz gesext.de als Werbeplattform um ihre erotischen Dienstleistungen und Artikel gewinnbringend zu versteigern. Rund um die Uhr werden täglich über 100.000 Sexauktionen von Usern aus Deutschland, österreich und aus der Schweiz abgerufen.

Im Vergleich zu den Frauen auf gesext sind die Erfolgsaussichten für Männer in der Kategorie „Er für SIE“ eher Mau, selbst der sexy erfahrene Hengst geht hier meist ohne Gebot aus. Alternativ wäre die Einstellung von Sexdates in der Rubrik „Er für IHN“ sicher vielversprechender.

Was kann ich auf gesext.de alles versteigern?

Von einem prickelnden Sexdate, Seitensprung, käufliche Sexkontakte, Parkplatzsex, Nacktputzservice bis hin zu Sexartikeln wird auf gesext.de alles versteigert. Auf gesext.de bestimmt der Käufer selbst die Preise.

Meistbesuchte Auktionen auf gesext

  1. Sexdates (Sie für Ihn)
  2. Online-Sex per Cam u. Telefonsex
  3. Getragene Dessous
  4. Sexartikel und Toys
  5. Nacktputzservice
  6. LastMinute Erotikauktionen

Richtig Versteigern und Verkaufen bei gesext.de

gesext Auktion
Quelle: gesext.de

Einstellen einer Sex-Auktion

  • Sobald die kostenlose Anmeldung erfogreich abgeschlossen findet sich im Benutzerbereich ein Punkt mit dem Hinweis „Neue Auktion bei GESEXT einstellen„. Hierbei kann zwischen Sofort Kauf (Sofort-gesext) und Gebots-Auktionen gewählt werden.
  • Im Einstellformular ist es wichtig genaue Angaben darüber zu machen was genau man versteigern möchte.  Einer der wichtigsten Faktoren einer Sexauktion ist die Überschrift des Auktionstitels, diese sollte mit Bedacht gewählt werden. Schmackhaft und aussagekräftig sollte die Anzeige sein, um auch später so viel Gebote wie möglich zu erzielen.

Hierzu einige Beispiele der TOP Auktionen auf gesext.de:

  • „1 Nacht mit 19 Jähriger in Berlin“
  • „3 Stunden mit einem blonden Engel in Frankfurt“
  • „18 Jährige aus Hamburg will das Eiersuchen üben“
  • „Spontanes Treffen mit geilen Ehepaar“
  • „Singlefrau sucht Spass zu Zweit“
  • „Polnische Jungfrau sucht Gentleman“
  • „Nichts für Weicheier – stinkende, ausgelatsc​hte Sneaker“
  • „1 Stunde Devotes Nacktputzen Raum Stuttgart“
  • Insbesondere bei Dateauktionen wie Blind- oder Sex- Dates sollten in der Artikelbeschreibung wichtige Details erwähnt werden um später Missverständnisse vorzubeugen.
  • Hat der Bieter spezielle Fragen über Vorlieben & Fetische ist es ratsam vor dem Date auch diese über das Nachrichtensystem ausführlich zu beantworten. So steht einem entspannten und schönen Sexdate für beide Seiten nichts mehr im Wege.

Gebühren und Kosten

Gesext Preise
Quelle: gesext.de

Generell verlangt gesext keine Einstellgebühren für Standart-Auktionen und Bilder. Erst bei erfolgreichem Abschluss einer Auktion wird dem Verkäufer eine Gebühr in Höhe von 15% in Rechnung gestellt. Diese Gebühr darf keinesfalls dem Käufer auf den Auktionspreis angerechnet werden, das wäre wettbewerbswidrig.

Der Käufer wird aufgefordert mit einer Frist von 5 Tagen nach Auktionsende sich mit dem Verkäufer in Verbindung zu setzen. Sicher haben einige damit auch schlechte Erfahrungen gemacht wo der Kunde sich nicht gemeldet hat. Sollte dies innerhalb dieser Frist der Fall sein wird gesext.de automatisch weitere Schritte einleiten.

Laufende Auktionen können im Übrigen nachträglich verlängert werden, hierzu einfach Kontakt mit dem Kundenservice aufnehmen.

Bieten – So kannst Du als Käufer ein Sexdate ersteigern

Ob in Berlin, Hamburg, München, Dortmund, Bremen, Nürnberg oder zahlreichen anderen Städten und Orten, auf gesext findet sicher jeder ein heißes Date ganz in seiner Nähe.

Vor dem Bieten ist es empfehlenswert sich den Inhalt der Auktion genau durchzulesen und auch genau darauf zu achten in welcher Stadt das erotische Treffen stattfindet. Bei Unklarheiten oder Anfragen sollte man sich vor Abgabe eines Gebots mit dem Anbieter in Verbindung setzen. Für den direkten Kontakt gibt es das internes Mailsystem. Jedoch soll dies lt. AGB nicht als klassischer Chatroom missbraucht werden.

Support und Kontakt

  • E-mail: service@gesext.de
  • Telefonische Service-Hotline: 0711-71 94 60 66 (Montag bis Freitag von 8 – 18 Uhr)
  • Anschrift: DOMOsoft.de GmbH, Vor dem Lauch 22, 70567 Stuttgart.

Erfahrungen und Meinungen über gesext.de

lt. verfügbaren Quellen des Internets berichten Mitglieder von gesext.de sowohl über positive als auch über negative Erfahrungen, was aber immer im Auge des Betrachters liegen dürfte. Man sollte sich dennoch nicht zu sehr von schlechten Meinungen oder Aussagen beeinflussen lassen und das Portal selbst vorerst einmal testen. Dieses Online Sexauktionshaus wird von unserer Seite jedoch klar für „gut“ empfohlen. Vergleichbare Seiten sind kaum zu finden und Singlebörsen für Sexkontakte wie z.B. das Casual-Dating Portal poppen.de gehen auch in eine ganz andere Richtung.

– Werbung –

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Unsere Bewertung
94 %

Teile Deine Erfahrungen

Bestätige dein Kommentar
Please enter your name here